Wer weiterkommen will, muss in Bewegung bleiben

Sport an der Schule Schloss Salem

Zum ganzheitlichen Erziehungskonzept gehört auch die Förderung der körperlichen Leistungsfähigkeit. Daher muss jede Salemer Schülerin und jeder Salemer Schüler als Ergänzung zum regulären Sportunterricht mindestens einen weiteren Sportkurs belegen. Die Voraussetzungen hierfür sind ideal:
In Salem trainiert regelmäßig eine Reihe von Schulmannschaften, die auch an Wettbewerben teilnehmen. Neben den traditionellen Sportarten Hockey und Basketball gibt es Mannschaften in den Disziplinen Badminton, Fußball, Volleyball sowie Schwimmen. 
Die Schule Schloss Salem verfügt über drei Sporthallen, zwei moderne Sportplätze mit Rasenspielfeldern, ein Kunstrasenfeld und eine 400m Laufbahn. Es gibt ein schuleigenes 25-Meter-Hallenschwimmbecken, Mittel- und Oberstufe verfügen zudem über Fitnessräume mit einer Vielzahl von Cardio- und Kraftgeräten sowie Crossfit-Einheiten. Außerdem steht am Standort Spetzgart eine Kletterwand für das Bouldern bereit.
 

Ansprechpartner

Julian Priebus
Sport Koordinator 
Jahrgangsstufen 5 - 10

Schule Schloss Salem
Schlossbezirk 1
88682 Salem

E-Mail senden
 

Mannschaftssportarten

Durch regelmäßiges und intensives Training – z. T. auch mehrmals pro Woche – werden die Schülerinnen und Schüler auf die Teilnahme am Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" sowie auf offizielle Rundenspiele und -turniere bzw. Freundschaftsspiele mit anderen Schulen und Internaten vorbereitet.
 
Ein echtes Highlight im Schulalltag sind die schulinternen Derbys zwischen Ober- und Mittelstufe, die sog. "Salem-Spetzgart-Spiele".
 
Im Sportunterricht werden mindestens zwei verschiedene Mannschaftssportarten unterrichtet. Am Nachmittag gibt es für die Schülerinnen und Schüler vielfältige Angebote, die sie auch wahrnehmen können, wenn sie nicht Mitglied einer Schulmannschaft sind.
 

Unsere Mannschaftssportarten
Sport: Basketball

Basketball

Sport: Hockey

Hockey

Sport: Fußball

Fussball

Sport: Volleyball

Volleyball

Individualsportarten

Laufen und Schwimmen sind die beiden Individualsportarten mit der längsten Tradition in Salem: In den Sommermonaten starten die Salemer Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe beim Morgenlauf genau wie vor fast 100 Jahren mit einer Schloss-Runde in den Tag. Der Buß- und Bettagslauf in Salem, das Laufabzeichen der Unterstufe sowie der Benefizlauf sind ebenfalls wichtige Sportstationen im Jahreskalender des Internats.

  • Badminton
  • Fechten
  • Fitness
  • Laufen
  • Leichtathletik
  • Klettern
  • Reiten
  • Schwimmen
  • Seekajak
  • Segeln
  • Skifahren
  • Tanzen
  • Tennis
  • Triathlon
Abendsportfest

Am Ende jedes Schuljahrs treten alle Salemer Schülerinnen und Schüler in jahrgangsübergreifenden Teams in den Sportarten Hockey, Basketball, Volleyball und Fußball gegeneinander an.
 

Impressionen vom Abendsportfest
Fußball beim Abendsportfest an der Schule Schloss Salem
Teambesprechung beim Abendsportfest an der Schule Schloss Salem
Hockey beim Abendsportfest an der Schule Schloss Salem
Siegesfeier beim Abendsportfest an der Schule Schloss Salem
Startblock beim Abendsportfest an der Schule Schloss Salem
Basketball beim Abendsportfest an der Schule Schloss Salem
Sportstätten
  • 2 Sportplätze
  • 3 Sporthallen
  • 3 Tennisplätze
  • 3 Basketballplätze
  • 3 Fitnessräume
  • 4 Beachvolleyballplätze
  • Kunstrasenfeld
  • Hafen
  • Schwimmbad
  • Boulderhalle

     
Unseren Sportstätten
Sportstaetten: Hartplatz Salem, Schule Schloss Salem

Hartplatz Salem

Sportstätten: Schwimmbad in der Schule Schloss Salem

Schwimmbad Schloss Salem

Sportstätten: Sportplatz Campus Härlen

Sportplatz Campus Härlen

Sportstätten: Spetzgarter Hafen

Spetzgarter Hafen

Sportstaetten: Sportplatz Schule Schloss Salem

Sportplatz Schloss Salem