Round Square.
Eine Idee, die über Grenzen hinweg verbindet.

Round Square ist ein weltweiter Verbund von mittlerweile fast 200 Schulen auf fünf Kontinenten, die nach denselben pädagogischen Grundprinzipien arbeiten.

Im Sinne der Ideen des Reformpädagogen und Salem-Gründers Kurt Hahn verpflichten sich Round Square-Schulen, neben akademischer Exzellenz auch hohen Wert auf die Entwicklung der Persönlichkeit ihrer Schüler zu legen.

Salemer übernehmen Verantwortung, setzen sich in Diensten für benachteiligte Mitmenschen ein, nehmen Herausforderungen an, erleben Abenteuer und Vielfalt im Internatsalltag und sollen sich auf diese Weise sowohl ganzheitlich erfahren als auch entfalten.

Diese Zielsetzung manifestiert sich auch in den sechs Säulen von Round Square, den IDEALS:

 
 

International Understanding

Round Square steht für Weltoffenheit. Diese wird u. a. durch regelmäßigen, weltweiten Schüleraustausch sowie durch die Teilnahme an internationalen Sozialprojekten und die Teilnahme an der jährlichen Round Square-Weltkonferenz gefördert.

Democracy

Round Square steht für die Teilhabe von Schülern an demokratischen Prozessen und die Entwicklung demokratischen Denkens. Aus diesem Grund wird demokratisches Bewusstsein als wichtiges Element der Schulgemeinschaft im Alltag gefördert und gestärkt.

Environmental Stewardship

Round Square steht für Nachhaltigkeit. Entsprechend verpflichten sich die Schulen des Netzwerks, die Natur so wenig wie möglich zu belasten und das Umweltbewusstsein Ihrer Schüler durch Projekte und schulinterne Aktionen zu schärfen.

Adventure

Round Square steht für Abenteuer. Heranwachsende sollen durch Outdoor-Aktivitäten und außerschulische Unternehmungen lernen, physische Herausforderungen anzunehmen, ihre eigenen Grenzen zu überschreiten und daran zu wachsen. Ganz im Sinne eines der geflügelten Worte Kurt Hahns: „Plus est en vous!“ – „Es steckt mehr in Dir, als Du glaubst!“

Leadership

Round Square steht für die Aktivierung und Entwicklung von Führungsqualitäten. Die Schüler der Netzwerk-Schulen sollen lernen, dass Führung nicht mit Macht gleichzusetzen ist, sondern dass es bei guter Führung um persönliche Verantwortung, Höflichkeit, Gerechtigkeit und Disziplin geht. Indem Schüler an Round Square-Schulen Ämter und Pflichten übernehmen, können sie in der Praxis erproben, was es bedeutet, Führungsverantwortung zu übernehmen.

Service to Others

Round Square steht für den Dienst am Menschen. Die Schüler des Round Square-Netzwerks helfen anderen Menschen – auch über die Schulgrenzen hinweg. Jeder kann neben seinem Sozialdienst in der Schule auch an Hilfsprojekten in aller Welt teilnehmen (z. B. in St. Petersburg oder Kenia) bzw. die Fundraising-Aktionen unterstützen, durch die der Round Square-Dienst in jeder Schule Geld für Bedürftige sammelt.

 
 

Salem ist eine der sieben Gründungsschulen von Round Square. Jeder Salemer ist Mitglied von Round Square und kann nicht nur über schulinterne Fundraising-Aktionen, sondern auch durch Service-Projects oder im Rahmen regionaler und internationaler Konferenzen seinen Teil zur Verwirklichung der IDEALS beitragen.

Round Square organisiert sogenannte International Service Projects (RSIS) für Schüler aller Mitgliedsschulen. Diese Projekte bringen junge Menschen aus der ganzen Welt zusammen. Sie kooperieren in internationalen Teams, um benachteiligte Menschen oder Gruppen zu unterstützen.

 

Kontakt

Round Square

Nina Peters

Round Square Repräsentantin

Tel.: +49 7553 919-559