Weit mehr als nur ein Schulabschluss:
das Salemer Abitur

Natürlich spielen auch in der Schule Schloss Salem die Noten eine entscheidende Rolle. Genauso wichtig ist für uns jedoch, dass jeder unserer Schüler nicht nur fachlich-methodische, sondern auch persönliche und vor allem soziale Kompetenzen erwirbt.

 
 

Semester statt Schuljahre

Die Jahrgangsstufen im Salemer College sind unterteilt in vier unabhängig voneinander bewertete Semester (11.1, 11.2, 12.1 und 12.2).

Kurse statt Klassen

Im Rahmen des Kurssystems erhält jeder Schüler einen individuellen Stundenplan.

Notenpunkte statt klassischer Schulzensuren

Die Bewertungsskala reicht von 0 bis 15 Notenpunkten.

Pflichtbereich

Der Pflichtbereich umfasst Kurse, die durchgängig über zwei oder vier Semester hinweg belegt werden:

  • Unterricht in fünf Kernfächern (vier Wochenstunden)
  • Deutsch, Mathematik, eine Fremdsprache, eine weitere Fremdsprache oder eine Naturwissenschaft und ein weiteres Neigungsfach
  • Unterricht in mindestens fünf weiteren Fächern (zwei Wochenstunden)

 

Sofern nicht bereits als Kernfach belegt:
Gesellschaftswissenschaften (vier Semester Geschichte, zwei Semester Erdkunde, zwei Semester Gemeinschaftskunde), Kunst oder Musik, Religion oder Ethik, zwei Naturwissenschaften (Physik, Chemie oder Biologie), Sport

Wahlbereich

Die Kurse des Wahlbereichs werden in der Regel über zwei Semester hinweg belegt.

Seminarkurs (im 1. und 2. Semester)
Hier werden unterschiedliche Themen angeboten. Unter bestimmten Voraussetzungen kann der Seminarkurs als mündliches Prüfungsfach auch Bestandteil der Abiturprüfung sein.

Wahlkurse
Die Schüler können aus dem jeweils aktuellen Angebot auswählen. Dieses umfasst beispielsweise die Fächer Literatur, Philosophie, Psychologie, Darstellende Geometrie, Geologie, Astronomie und Informatik.

Belegung von Zertifikats-Kursen im IB

Hier stehen folgende Fächer zur Auswahl: Economics, Visual Arts, Theatre Arts und Computer Science

Abiturprüfung

Die Abiturprüfung besteht aus einem schriftlichem und einem mündlichem Prüfungsteil:

 

Schriftliche Abiturprüfung
Die vier Prüfungsfächer werden zu Beginn des 2. Semesters festgelegt. Hierzu gehören Deutsch, Mathematik, eine Fremdsprache und ein viertes Prüfungsfach.

 

Mündliche Abiturprüfung
Die mündliche Prüfung wird in einem weiteren nach bestimmten Kriterien wählbaren Fach abgelegt (Festlegung zu Beginn des 3. Semesters).

 

 

Abiturergebnisse

Schuljahr 2016 | 2017

Zum Abitur zugelassene Schüler:  78 
Absolventen mit erworbener Hochschulreife: 77 

Durchschnittsnote: 2,21 
Anzahl der Schüler mit einer 1 vor dem Komma: 30 
Durchschnittsnote allgemeinbildender Gymnasien in Baden-Württemberg: n.n.

 
Downloads
Ansprechpartner

Torsten Bick

Unterrichtsleitung Abitur

Tel.: +49 7553 919-523


Beste Aussichten für den Start in die eigene Zukunft