Die Salemer Dienste
der Jahrgangsstufen 11 & 12

Jeder Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12 muss sich in mindestens einem der folgenden Dienste engagieren:

 
 

Technisches Hilfswerk (THW)

Das deutsche THW zählt 80.000 freiwillige Helfer für Katastropheneinsätze. Zu diesen Helfern zählen auch Schüler der Schule Schloss Salem. In enger Zusammenarbeit mit dem Ortsverband Überlingen absolvieren sie ihre Ausbildung zu THW-Junghelfern.

Lerninhalte
Im Zuge der Ausbildung wird der Umgang mit diversen Gerätschaften erlernt. Hierzu zählen unter anderem Kettensägen, Hebekissen, Greifzüge und vieles mehr.

Aufgaben
Das erworbene Wissen und Können setzen die THW-Helfer der Schule Schloss Salem sowohl bei Einsätzen mit dem Ortsverband als auch auf dem Schulgelände ein.

Feuerwehr

Die Mitglieder der Werkfeuerwehr Schule Schloss Salem lernen den Feuerwehrdienst in Theorie und Praxis kennen.

Lerninhalte
Bei wöchentlichen Proben werden die Schüler in die Grundtätigkeiten einer Feuerwehr eingeführt. Sie erlernen Erste Hilfe, Löschaufbau sowie Grundlagen der technischen Hilfeleistung.

Aufgaben
Bei zahlreichen Anlässen wie Theater- und Konzertveranstaltungen stellt die Feuerwehr den Feuerwehrsicherheitsdienst. Mitglieder, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, können die 70-stündige Truppmannausbildung Teil 1 auf Kreisebene bei der Feuerwehr Überlingen absolvieren und nehmen anschließend an den Alarmeinsätzen der FF Überlingen teil.

Botanikdienst

Im schuleigenen Gewächshaus können sich Interessierte eingehend mit der Pflanzen- und Gemüsezucht beschäftigen. Durch die Planung und Umsetzung verschiedener Projekte in der Umgebung des Schulgeländes erleben die Schüler zudem direkt die Auswirkungen von Pflanzen auf die Landschaft. Auch ergänzende Projekte – wie etwa Bienenzucht – sind im Rahmen des Salemer Botanikdienstes möglich. Das Ergebnis ist in jedem Fall ein gewachsenes Bewusstsein für Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Schulbusdienst

Das Team der Schulbusfahrer übernimmt – soweit keine öffentlichen Verkehrsmittel zur Verfügung stehen – Fahrten zwischen den Standorten, um die Mitschüler pünktlich zu ihren Nachmittags- und Abendaktivitäten zu bringen. Ebenso wichtig sind die wöchentlichen Sozialdienstfahrten. Ergänzend wird jeder Schulbusfahrer turnusmäßig für Fahrten an den Wochenenden eingesetzt. Im Lauf des Jahres absolvieren die Schüler im Rahmen ihres Dienstes auch ein Fahrsicherheitstraining. Hierbei lernen sie, Gefahrensituationen souverän zu meistern.

Fotodienst

Eine der Hauptaufgaben des Salemer Fotodienstes besteht in der Erstellung von Schülerfotos für die Schülerausweise.

Eine weitere wichtige Aufgabe ist die Unterstützung des Jahrbuchs der Oberstufe. Hierfür werden über das gesamte Jahr hinweg Aufnahmen von Schülern, Lehrern, Mitarbeitern und Mentoren gemacht. Da er den größten Teil des Bildmaterials produziert, ist der Fotodienst ein unverzichtbarer „Lieferant“ für die Chronik des Salem International College und verlangt daher von allen Mitgliedern eine professionelle Einstellung.

Zudem begleitet der Dienst zahlreiche Bühnenproduktionen und ist daher eine wichtige Quelle für die Schüler des IB Theaterprogramms, die Foto- bzw. Filmmaterial für ihre Projektarbeiten und Examen benötigen.

Global Action Network (GAN)

Im Fokus unseres Dienstes für vernetztes globales Handeln stehen Arbeitstreffen zu zahlreichen internationalen Themen aus den Bereichen Kultur, Soziales, Wirtschaft und Politik. Ziel ist es, die Schulgemeinschaft über wichtige Ereignisse außerhalb des Internats zu informieren. Hierfür werden in der Schulversammlung Präsentationen durchgeführt, im Speisesaal Flugblätter verteilt und Aktionstage mit Debatten und Aufmerksamkeitskampagnen veranstaltet.

Philosophie
Der Name sagt es bereits: Das Global Action Network will nicht nur reden, sondern handeln. Deshalb sammeln und spenden die Mitglieder für internationale humanitäre Zwecke wie zum Beispiel den Welt-Aids-Tag am 1. Dezember. Und selbstverständlich ist dieser Dienst auch Mitveranstalter der jährlichen Jugendtagung zum Thema Umwelt (SICYC).

Wiederverwenden statt Verschwenden
Das Salemer Global Action Network trägt die Verantwortung für die Organisation und Durchführung des jährlichen Recycling-Events. Kleidung, Möbel und andere Gegenstände – alles, was die Absolventen nicht mehr benötigen, wird sortiert und an karitative Organisationen vor Ort weitergeleitet bzw. an den nächsten Jahrgang weiterverkauft.

Musikdienst

Hier bietet sich musikalisch begabten Schüler der Oberstufe die Möglichkeit, Konzerte zu geben und organisatorische Erfahrungen auf dem Gebiet der Musikveranstaltungen zu sammeln. Das Programm des Salemer Musikdienstes umfasst

  • Wöchentliche Kammermusikproben für Schüler der Oberstufe und des Salem Kolleg
  • Repräsentative Konzerte innerhalb und außerhalb der Schule, wie z. B. Benefiz-konzerte, musikalische
  • Umrahmung von Veranstaltungen oder Konzerte in sozialen Einrichtungen der Region
  • Organisation und Durchführung eines stufenübergreifenden Musikwettbewerbs
  • Organisation und Durchführung von ABRSM-Musikprüfungen

Kaffee Hahn

Das Team des Kaffee Hahn bietet tatkräftige Hilfe beim Betrieb eines auf Fair Trade basierten Stehcafés in der Eingangshalle des Salem International College. Während der Schulwoche werden hier Schülern und Mitarbeitern in den Pausen und nach dem Mittagessen Getränke und Snacks serviert. Jedes Mitglied des Teams übernimmt mindestens zwei Schichten und wird zusätzlich für Einsätze außerhalb der normalen Tagesöffnungszeiten verpflichtet, so z. B. bei Abendkonzerten oder Bühnenproduktionen am Wochenende. Im Rahmen dieser Veranstaltungen bedient das Team Kaffee Hahn innerhalb kurzer Zeit bis zu 400 Kunden.

Konzept
Das Kaffee Hahn wird als gemeinnütziges Projekt geführt und verteilt seinen Gewinn an schulische und soziale Einrichtungen. Hierzu zählen beispielsweise das Schultheater, der Botanikdienst, der Nachhaltigkeitsdienst, Round Square-Projekte wie der Prinz-Alexander-Fonds und das Peterhof-Projekt in Sankt-Petersburg. Zudem werden Institutionen wie JUGEND RETTET (Seenotrettung für Flüchtlinge im Mittelmeerraum) und Hilfsorganisationen unterstützt., die bei Naturkatastrophen und Hungersnöten im Einsatz sind.

Nautischer Dienst

Der Nautische Dienst zählt zu den vier Einsatzdiensten der Schule Schloss Salem und ist auf die Wasserrettung spezialisiert.

Lerninhalte
Der Schulhafen mit eigenem Motorrettungsboot dient als Stützpunkt der DLRG-Ortsgruppe Sipplingen. Hier durchlaufen die Mitglieder des Dienstes ein spezielles Ausbildungsprogramm (Erste Hilfe-Ausbildung mit 16 Unterrichtseinheiten, Deutsches Rettungsschwimmabzeichen der DLRG, Bodenseeschifferpatent für Segel- und Motorboote).

Aufgaben
Nach Abschluss der Ausbildung können die Mitglieder in der Einsatzmannschaft unseres Rettungsboots eingesetzt werden. Sie übernehmen Hafenaufsichten an Wochenenden (Beaufsichtigen des Segel- und Badebetriebs) und unterstützen die jüngeren Mitglieder des Dienstes bei der Ausbildung sowie bei Übungen.

Nachhaltigkeitsdienst

Der Nachhaltigkeitsdienst umfasst ein breites Spektrum an lokalen und globalen Themen vom Energiekonsum bis hin zur Erderwärmung.

Aufgabe
Nachhaltiges Verhalten soll gefördert werden. Dazu gehört auch die Entwicklung von konkreten Ideen, um die Nachhaltigkeitsbilanz des Salem International College zu verbessern. Das Ziel ist es, auf ebenso einfache wie effektive Weise das Internatsleben umweltverträglicher zu gestalten.

Umwelttagung
Seit einigen Jahren organisiert der Salemer Nachhaltigkeitsdienst das Jugendtreffen SICYC (Salem International College Youth Conference). Die Durchführung dieses komplexen Projekts erfordert enormes Engagement und enge Zusammenarbeit. Schüler und Lehrer von mehreren europäischen Schulen besuchen das Salem International College für ein Wochenende, um über aktuelle Umweltprobleme zu diskutieren und an Lösungsstrategien zu arbeiten. Auf dem Programm stehen neben Vorträgen von Gastrednern und Debatten in Kleingruppen auch Exkursionen in die Umgebung.

Projekte
Einmal jährlich wird für die Schulgemeinschaft ein Nachhaltigkeitstag veranstaltet. Hierbei debattieren die Schüler über das Prinzip Nachhaltigkeit und beschäftigen sich in Arbeitsgruppen mit einschlägigen Themen wie Stadtgartenbau, nachhaltiges Kochen, nachhaltiges Konsumverhalten oder energiesparendes Verhalten.
Zu den ganzjährig durchgeführten Projekten zählen u. a. das Füttern von Bienenstationen in Zusammenarbeit mit dem "Netzwerk Blühende Landschaft", das Bauen von Insektenhäusern zur Förderung der Biodiversität und das Einsammeln von Pfandflaschen als Beitrag zur Finanzierung weiterer Nachhaltigkeitsprojekte.

Round Square Dienst

Der Round Square-Dienst verfolgt zwei Hauptziele:

  • Durchführung von Fundraising-Aktivitäten zugunsten diverser Projekte
  • Verstärkung des Profils von Round Square innerhalb der Schulgemeinschaft

 
Die Schüler dieses Dienstes treffen sich wöchentlich, um neue Ideen zu besprechen und Aktionen zu planen, Werbeplakate zu gestalten, Berichte zu verfassen, Präsentationen für Schulversammlungen vorzubereiten oder künftige Projekte zu planen.

Mit den Spendeneinnahmen kann der Round Square-Dienst beispielsweise das Schulgeld für Schüler einer Partnerschule in Nairobi bezahlen, einen Beitrag zu den Unterhaltskosten einer Behindertenklinik in Sankt Petersburg leisten oder ein Waisenheim in Indien unterstützen.

Zu den Adressaten gehört darüber hinaus auch der Prinz-Alexander-Projektfonds der globalen Round Square-Organisation, die weltweit Entwicklungsprojekte internationaler Träger fördert. Beispiele für entsprechende Salemer Fundraising-Projekte sind ein Casino-Abend nach dem vorweihnachtlichen Festessen, der wöchentliche Kuchenverkauf nach der Schulversammlung oder der Verkauf von Schoko-Nikoläusen im Dezember.

Sanitätsdienst

Im Sanitätsdienst des Salem College durchlaufen die Mitglieder offizielle Ausbildungen des DRK und kommen als Helfer vielfältiger Veranstaltungen zum Einsatz.

Lerninhalte
Nach Bedarf findet zunächst eine Ausbildung zum Ersthelfer statt (16 Unterrichtsstunden). Anschließend folgt für alle die Ausbildung zum Sanitätshelfer (48 Unterrichtsstunden). Beide Ausbildungen werden vom DRK bescheinigt.

Aufgaben
Als Helfer sichern die Mitglieder schulische Sportveranstaltungen, Schulfeste und Großveranstaltungen wie zum Beispiel die Pfingsttagung der Altsalemer Vereinigung oder die Abiturfeier ab. Sie unterstützen zudem das örtliche Rote Kreuz als Helfer vor allem bei der Durchführung von Blutspende-Terminen.

Sozialdienst

Auch der Salemer Sozialdienst bietet den Schülern vielfältige Möglichkeiten, sich für die Gemeinschaft zu engagieren.

Aufgaben
Der Sozialdienst ist unterteilt in diverse kleinere Dienste wie den Altenheimdienst oder die Hausaufgabenbetreuung für Grundschüler und höhere Klassen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, Kindergartenkinder an die englische Sprache heranzuführen oder Flüchtlingskinder zu unterstützen.

Ablauf
Wie alle anderen Salemer Dienste findet auch der Sozialdienst einmal wöchentlich statt. Die Schüler besuchen hierbei die zu betreuenden Gruppen und Menschen direkt vor Ort. Das Programm richtet sich ganz nach den jeweiligen individuellen Bedürfnissen und Ideen. So finden beispielsweise nach der Hausaufgabenhilfe an der Grundschule noch Spiele in der Turnhalle statt oder es wird einfach gebastelt.

Theaterdienst

Der Theaterdienst unterstützt alle Bühnenprojekte der Schule. Seine vielfältigen Aufgaben umfassen Beleuchtung, Bühnenaufbau und -gestaltung, Kostüme, Requisiten, Make-up, Musik und Ton, Vorderhausleitung, die Gestaltung und Verteilung von Handzetteln und Plakaten sowie die Bereitstellung und das Aufräumen aller Plätze hinter der Bühne. Neben der regulären Dienstetreffen am Montag müssen die Schüler zusätzlich an etlichen weiteren Abenden und Wochenenden vor Ort sein.

 
 
 
 
Besuchen Sie auch unseren YouTube-Kanal
 
Pflicht. Kompetenz.
Kontinuität. Ernsthaftigkeit.
Wirken nach außen.