12/14/2020
Salemer Talente fördern mit Charity Shopping
von Dr. Karen Jung, Vorsitzende der Kurt-Hahn-Stiftung
Die Weihnachtseinkäufe stehen an und dabei können Sie Salem jetzt mit Schulengel und Amazon Smile unterstützen.

„Einkaufen und spenden lassen“ lautet das Motto beim so genannten Charity Shopping, dem Einkauf mit wertvollem Nebeneffekt. Falls Sie in diesem Jahr insbesondere wegen der Corona-Pandemie Ihre Weihnachtseinkäufe online erledigen werden, können Sie ohne Mehrkosten die Kurt-Hahn-Stiftung und somit unsere Salem-Stipendien unterstützen. Abgesehen von einem kleinen Umweg über eine der nachfolgenden Charity-Shopping-Portalseiten kaufen Sie dabei ein wie gewohnt.

Wie es funktioniert? Ganz einfach:

Amazon Smile

Geben Sie die URL www.smile.amazon.de ein.

Registrieren Sie sich oder geben Sie Ihre bereits vorhandenen Amazon-Benutzerdaten ein.

Wählen Sie die Kurt-Hahn-Stiftung aus.

Wählen Sie Ihre Produkte und führen den normalen Bestellvorgang fort; funktioniert auch per App.

Schulengel

Geben Sie die URL www.schulengel.de ein.

Wählen Sie Ihren gewünschten Shop aus.

Wählen Sie die Kurt-Hahn-Stiftung als Einrichtung aus.

Schließen Sie Ihren Einkauf mit oder ohne Registrierung ab. Hierbei stehen Ihnen fast 1.800 Online-Shops zur Verfügung.

Für Sie entstehen keine Mehrkosten: Amazon spendet 0,5 Prozent des Umsatzes an die Kurt-Hahn-Stiftung, schulengel.de zwischen 4 und 12 Prozent.

Zurück