06.05.2021
Maskenspende für Salem
von Janina Tritschler & Silke Stahl
Die Schule Schloss Salem freut sich über 80.000 FFP2-Masken, die von einem Elternpaar gespendet wurden.

Seit Beginn der Corona-Pandemie erhielt die Schule Schloss Salem bereits die dritte Schutzmasken-Spende.

Vor allem im Frühjahr 2020 waren Schutzmasken ein knappes Gut. Zu diesem Zeitpunkt erreichte die Schule Schloss Salem eine erste Eltern-Spende von 5.000 medizinischen Masken aus China.

Für eine zweite Spende von 100.000 Schutzmasken war die Schule ebenfalls sehr dankbar. Diese wurde ermöglicht durch die Firma Konrad International GmbH. Hinter der Überraschung steckten die Altsalemer Alexander Konrad und Frank Hermann.

Im April 2021 erhielt die Schule Schloss Salem die dritte Masken-Spende. Das Elternpaar Herrn Kun Hao und Frau Jun Zhang spendeten 80.000 Schutzmasken. Vermittelt wurde diese großzügige Spendeninitiative durch Herrn Qiang Ouyang. Herr Ouyang betreut bereits seit 1998 chinesische Schüler:innen, die die Schule Schloss Salem besuchen.

Nachdem die Schutzmasken von den Geschäftsführern Bernd Westermeyer und Thomas Obitz in Empfang genommen wurden, werden sie nun der Schüler- und Mitarbeiterschaft zur Verfügung gestellt.

Wir danken allen Spender:innen herzlich!

Zurück
Persönlichkeiten bilden.
Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN