02/05/2021
Digitale Infoveranstaltungen: Vom Sofa aus zu Gast in der Schule Schloss Salem
von Dr. Stephanie Nau, Aufnahmeleitung
Unsere digitalen Informationsveranstaltungen erfreuen sich großer Nachfrage. In der Zwischenzeit bieten wir auch Themenschwerpunkte und Vorstellungen auf Englisch an.

Die Idee zu digitalen Informationsveranstaltungen gedieh an der Schule Schloss Salem schon vor der Pandemie. Entgegen gängiger Trends, dabei auf Plattformen wie Zoom zu setzen, sollten die Veranstaltungen in Salem einen Webinar-Charakter haben und somit eine professionelle Alternative bieten. Dabei stehen die bildliche und sehr persönliche Vermittlung des pädagogischen Konzepts und eines typischen Salemer Tagesablaufs im Vordergrund. Die zu Grunde liegende Software ermöglicht problemlos die Übertragung einer großen Menge an Daten. So kommen unter anderem Fotos, Videos, Downloads und eine Präsentation zum Einsatz. Die teilnehmenden Familien sind dabei selbst weder über Video noch über Mikrofon zugeschaltet, sondern sehen und hören nur die Veranstalterin des Salemer Aufnahmebüros. Eine bequeme Art und Weise, vom heimischen Sofa aus einen zunächst unverbindlichen, aber lebendigen Eindruck der Schule Schloss Salem zu erhalten. Dabei ist es jederzeit möglich, über einen Chatroom Fragen zu stellen und diese live beantwortet zu bekommen.

Die Resonanz auf unsere digitalen Infoveranstaltungen ist überwältigend positiv. Neben der Gesamtvorstellung der Schule Schloss Salem auf Deutsch oder Englisch bieten wir in der Zwischenzeit auch Themenschwerpunkte an, zum Beispiel zu „Aufbaugymansium10PLUS“ oder zum Rentamt (hier leben unsere Jahrgangsstufen 5 und 6) als Information für aktuelle Grundschulkinder. Die Salemer Webinare können zurecht als Alleinstellungsmerkmal auf dem deutschen Bildungsmarkt bezeichnet werden. Und man darf gespannt sein, welche weiteren Angebote derzeit noch entwickelt werden!

Ein Blick auf unsere Website lohnt sich daher immer, und wir freuen uns über zahlreiche Weiterempfehlungen. Alle aktuellen Themen und Termine finden Sie hier!

Dr. Stephanie Nau, Aufnahmeleitung

Zurück