17.11.2020
Das Helferwochenende 2020
von Aleksandra Frolova (10D4)
Zu Beginn jeden Schuljahres werden auf allen Flügeln der Jahrgangsstufen 5 bis 10 die neuen Flügelhelfer gewählt. Kurz danach findet das sogenannte Helferwochenende statt.

Ein Ämterträger zu sein ist nicht leicht, deshalb werden jährlich Helferwochenenden organisiert, um die Helfer und Schulsprecher für das neue Amt vorzubereiten. Das Ziel ist es, jeweils zu erklären, was die Schule von uns erwartet. Auch dieses Jahr fand am 3. und 4. Oktober 2020 wieder ein Helferwochenende statt. Aufgrund der Corona-Pandemie durften wir allerdings nicht wie in anderen Jahren an einen anderen Ort, sondern verbrachten die zwei Tage auf unserem Schulgelände.

Am Samstagmorgen diskutierten wir mit Herrn Steinebach und Frau Hoehn über die sieben Salemer Gesetze und deren Bedeutung und sprachen über die Erwartungen und Eigenschaften eines guten Helfers. Am Nachmittag fand ein dreistündiger Teambuilding-Workshop zu Ki Energie mit spielerischem Schwerttraining statt. Insbesondere der Schwertkampf hat uns sehr viel Spaß gemacht. Anschließend gab es abends Pizzas im Torkel und zum Abschluss des Tages führten wir in der großen Sporthalle ein Tischtennisturnier durch. Am Sonntag ging es dann mit einer Schulung, durchgeführt von Frau Woppmann, zum Thema Konflikten und Mobbing weiter. Wir lernten unter anderem, wie man damit umgehen oder beides verhindern kann.

Das Helferwochenende war toll und hat uns viel Neues beigebracht!

Aleksandra Frolova (10D4)

Zurück
Persönlichkeiten bilden.
Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN