23.04.2020
100 Jahre Schule Schloss Salem - Schirmherr Bernhard Prinz von Baden gratuliert persönlich
Anlässlich der Eröffnung der Schule Schloss Salem vor exakt 100 Jahren nahm Bernhard Prinz v. Baden am 14. April 2020 am Mittagessen der auch in den Osterferien an der Schule verbliebenen Schülerinnen und Schüler teil.

Der Gesamtleiter der Schule Schloss Salem Bernd Westermeyer begrüßte den Schirmherrn der Schule im Namen der gesamten Schulgemeinschaft und gab einleitend seiner Freude darüber Ausdruck, dass das gemeinsame feierliche Mittagessen die Stärke und Zuversicht der Salemer Gemeinschaft, gerade auch in Krisenzeiten, deutlich mache. Es sei außerordentlich, dass menschliches Miteinander innerhalb der nach außen abgeschlossenen Salemer Internatsstandorte möglich sei, während weltweit rund 1,4 Milliarden Kinder und Jugendliche ihre Schulen derzeit leider nicht betreten und ihre Freunde nicht sehen dürften.

Auch Prinz Bernhard betonte, dass es wichtig sei, den Geist der Gründer der Schule Schloss Salem aufrecht zu erhalten. Er sei überzeugt, dass sein Urgroßvater, Prinz Max, sowie Kurt Hahn auf die Unverzagtheit der heute erfreulich internationalen Schüler- und Mitarbeiterschaft in Krisenzeiten stolz gewesen wären. Die Lage Salems abseits der großen Städte erweise sich auch in der derzeitigen Situation als Segen und die Fülle der Natur im Umfeld der Schule als Kraftquelle. Die aktuelle Pandemie verlange Menschen in aller Welt und auch der Schule Schloss Salem viel ab. Aber in der verantwortungsbewussten Überwindung dieser besonderen Herausforderung liege auch die Chance, an dieser Aufgabe zu wachsen und zu erstarken.

Zum Ende seiner Ansprache erhoben Prinz Bernhard und alle Anwesenden ihre Gläser, um mit einem Glas Apfelsaft auf die kommenden 100 Jahre der Schule anzustoßen und ein Stück Geburtstagskuchen zu genießen, der mit einer „100“ und dem Schullogo verziert eigens gebacken worden war.

Zurück
Persönlichkeiten bilden.
Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN